Moe & Me

Ich finde dich wieder – Heimfinder von Henrys Seemannsgarn

(07. Juni 2018)

 

Für mich hat der Heimfinder einige Vorteile.

Er ist schnelltrocknend.
Ganz ehrlich: Moe ist so oft im Wasser und ich habe keine Lust, ihm ständig sein Halsband auszuziehen und es in die Sonne zum Trocknen zu legen. Ab sofort behält Moe im Wasser nur seinen Heimfinder an – alles andere braucht er nicht mehr!

 

Er ist leicht.
Eigentlich ist für uns Gewicht nicht sooo ein großes Thema – Moe ist schließlich ein großer Hund. Trotzdem soll er sich auch beim Schlafen wohlfühlen. Mit dem Heimfinder kein Problem, der ist ihm nicht im Weg.

 

Die Marke hängt dort, wo sie soll.
Wie oft hatten wir das Thema: Wenn das Halsband ab ist, hat Moe auch keine Marke mehr um – ergo: Wenn er wegläuft, ist er nur noch über den Chip zu identifizieren. Und das dauert! Eine Privatperson hat ja normalerweise keinen Scanner dabei. 😉 Also entweder jedesmal, wenn das Halsband oder Geschirr gewechselt wurde, auch die Marke umhängen. Nervig! Und für jedes Halsband eine Marke kaufen fand ich auch nicht zielführend. Mit dem Heimfinder hat Moe seine Marke IMMER um.

 

Wir können abends wieder die Moxonleine nutzen – yeah!

Für ganz kurze Wege um den Block habe ich Moe oft nur eine Moxonleine umgehängt. Wenn ich dann doch mit ihm ans Wasser ging, hatte ich die Wahl: Kein Halsband (Risiko) oder nicht ins Wasser lassen (trauriger Hund). Mit dem Heimfinder kein Thema mehr.

 

Außerdem finde ich den Heimfinder mit Marke einfach unheimlich passend zu Moe. Manche Fotografen machen ihren Hund komplett nackig, bevor sie ihn fotografieren – ich richte einmal den Heimfinder an Moes Hals, damit er auch JA zur Geltung kommt.

Definitiv ist der Heimfinder mehr als nur ein hübsches Accessoire. Für uns ist es ein Stück mehr Sicherheit – und Moe sieht einfach nur fantastisch damit aus.

Danke liebe Susanne und Henry – der Heimfinder passt perfekt zu uns!

 


dog IN TOWN

Ausgabe Dezember 2016/Januar 2017

(01. Dezember 2016)

 


 

Pfotenliebling

Produkttest Henry Seemannsgarn

(13. Juli 2016)

 

Unser Fazit

Wir finden es wirklich toll und beeindruckend, dass Susanne in Ihrer Freizeit für wundervolle Halsungen und Leinen kreiert. Solch eine präzise Handarbeit haben wir selten gesehen. Man merkt wie viel Mühe und Zeit Sie in die Produkte von Henrys Seemannsgarn investiert und das zahlt sich definitiv aus. Die Leinenkombi wurde von Samu und Finn auf Herz und Nieren geprüft. Der Wassertest wurde auch schon im heimischen Bach durchgeführt, die Halsungen liegen perfekt an und schneiden nicht ein, da sie schön breit sind. Meine Bedenken waren anfangs, dass sich die Leine und das Halsband sich vergrößern wird, wenn Finn mal zu stark loszieht, aber selbst das wurde getestet und meine Bedenken habe ich gleich über Bord geworfen 😉 Wie passend zu diesen tollen Maritimen Kombinationen.

 


WunderDogs

Henry Seemannsgarn: Nicht einfach nur schön.

(1. Juni 2016)

 

Wenn man, so wie wir, am Meer wohnt, muss eine Halsband-Leinen-Kombination eine ganze Menge aushalten. Die Leine soll leicht sein, verstellbar, sie sollte sich gut tragen lassen, die Karabiner sollten nicht rosten. Im Idealfall lassen sich die Karabiner selbst dann öffnen, wenn die Leine mal im Sand gelegen hat.

 


Moe & Me

Ans Meer mit Henry Seemannsgarn

(18. März 2016)

 

Moe und ich sind der festen Überzeugung, dass uns dieses Set sehr lange begleiten wird. Und irgendwann werden wir dann irgendwo in der Welt sitzen und ein Foto zeigen, wie diese Kombi immer noch leuchtet – denn das wird sie sicherlich tun (es lässt sich wunderbar in einem Wäschesäckchen in der Waschmaschine waschen).

  


Minibulli Shorty

Henrys Seemannsgarn

(15. November 2015)

 

Wir sind begeistert von diesem indivuellen Look und freuen uns sehr darüber. Unsere Leine ist robust und die Edelstahlhaken sind sehr fest. Genau richtig für so einen kleinen Wirbewind wie Shorty. Wir haben eine verstellbare Leine bekommen und haben sie sofort in der Stadt getestet. Es war sehr regnerisch und kalt, was der Leine wohl weniger ausgemacht hat, als Shorty. Diese Leine ist etwas Besonderes.

 


hell und blau

Seemannsträume und Give Away

(2. August 2015)

 

Die beiden haben es geschafft, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, denn sie haben mir ein Stück Meer geschenkt. Wie das geht?! Ganz einfach: Susanne zaubert neben ihrem Vollzeitjob in liebevoller Handarbeit von zu Hause aus wunderschöne Dinge für Hund und Halter. Dabei hat sie sich insbesondere auf Halsungen und Leinen spezialisiert, die unter anderem dem Salzwasser der Nordsee standhalten sollen.